© Helden des Alltags

Viel los auf den Straßen von Tiflis

erstellt am 15.06.2015 von Oberheld in Witzeheld | 0 Kommentare | Melden

Nach schweren Regenfällen in der Nacht ist der Fluss Vere über die Ufer getreten. Mehrere Häuser und Autos wurden von den Fluten mitgerissen. Dutzende Familien verloren ihr Zuhause, während bei tausenden Einwohnern Strom und Trinkwasser ausfiel. Auch der Zoo wurde in der Nacht auf den Sonntag zu weiten Teilen zerstört. Mehrere Raubtiere brachen aus und streunten durch die georgische Hauptstadt. Darunter mindestens sechs Tiger, acht Bären, sechs Löwen und ein Nilpferd. Aus Sicherheitsgründen erschossen Polizisten und Spezialkräfte mehrere Tiere. Bei einem Kinderspital erlegten sie sechs Wölfe, wie örtliche Medien berichteten. Einige Tiere konnten auch wieder eingefangen werden, einige werden immer noch gesucht.



Kommentare

Neuer Kommentar

Logge dich ein oder registriere dich, um einen Kommentar zu verfassen.